VSV-Tennis-Damen 50+ sind Süderelbe-Meisterinnen

Damen 50 Doppel-Team sind das Maß aller Dinge in der Region Süderelbe

Spiel, Satz und Sieg! Die Tennisabteilung der VSV Hedendorf-Neukloster macht auch in 2018 von sich reden. In der Spielklasse Damen 50 Doppel (Damen 50+) ha-ben die VSV Hedendorf-Neukloster zum wiederholten Mal den Meistertitel der Regi-on Süderelbe mit drei Siegen und einem Unentschieden vor den Tennisclubs aus Oldendorf, Neu Wulmstorf, Immenbeck und Altkloster gewinnen können.

Rosi Pfeiffer, VSV-Mannschaftsführerin: „Der Tennis-Sport hält uns fit. Regelmä-ßiges Training und der Spielbetrieb machen es möglich, dass wir uns unser Leis-tungsvermögen und unsere Spielstärke erhalten. Und besonders wichtig ist unsere tolle Gemeinschaft. Teamgeist und Zusammenhalt machen uns seit Jahren zu einer festen Größe in der Region Süderelbe bei den Damen 50+. In der kommenden Sai-son wollen wir gemeinsam dort weitermachen, wo wir in diesem Jahr aufgehört ha-ben. Wir wollen unseren Titel verteidigen.“

 

 

 

 Die erfolgreiche Damen 50+-Mannschaft der VSV Hedendorf-Neukloster besteht aus:

Beate Stobbe, Anne Peters, Ute Däscher, Barbara Hoog, Rosi Pfeiffer, Cordula Tiedemann, Lisa Burkhart-Hinz, Uschi Burfeindt